Samstag, 9. Februar 2013

Vanilla Sponge with Vanilla Cream "alias" the Birthday Cake...

Hach, Geburtstage sind doch etwas schönes! Aber besonders schön sind sie, wenn die Geburtagskinder auch gesund sind. :) Ihr könnt Euch denken, was jetzt kommt... Ja genau, alle drei unserer Kinder sind seit letztem Wochenende krank! Und gerade letztes Wochenende hatten unsere Veerle ihren 5. und unser Timon seinen 13. Geburtstag! (Endlich haben wir einen Teenager zu Hause :)). Wir haben es uns trotz Krankheit richtig nett gemacht und ganz ruhig und gemütlich gefeiert!
Hier erst einmal die Fotos von Veerles Geburtstagstorte...

Birthdays are so much fun! They are even more fun when everyone is happy & healthy. ;) Maybe you already know what I´m trying to tell you... All three of our kids have been sick since last weekend. Oh what a joy! And just last weekend it was Veerle´s 5th. and Timon´s 13th. birthday! Yay, we finally have a Teenager in our house! And even though everyone was not feeling well we still had a nice and relaxed day.
Here are some pictures of Veerle´s Birthday cake...

Veerle hatte sich sehnlichst eine Prinzessin auf ihrer Torte gewünscht. Ich wollte ihr auch eine Prinzessin aus Marzipan formen, aber dafür fehlte mir einfach die Geduld und die Zeit. Und so kam ich auf die Idee eine Prinzessin zu zeichnen. Veerlchen war so glücklich, als sie ihre Torte sah. Und ich war natürlich sehr erleichtert, dass sie ihr gefiel...

Veerle really wanted a cake with a princess on top. First, I planned on trying to make a princess out of Marzipan, but I didn´t really have the time and patients for it. So I decided to draw a cute little princess.
Veerle was so happy about her little princess on top of the birthday cake . She really loved her cake and of course, I felt relieved...

Vanillekuchen
  • 175g weiche Butter
  • 175g Zucker
  • ein Päckchen Vanillezucker und ein halbes Fläschchen Vanille-Backöl
  • 3 große Eier
  • 2 TL Backpulver
  • 175g Mehl
Den Backofen auf 180°C (Gas 4, Umluft-Herd 160°C) vorheizen. Runde Backform (ca. 20 cm Durchmesser)  einfetten. Butter und Zucker in eine Schüssel geben und mit einen Mixer cremig schlagen. Vanillezucker und Vanille-Backöl dazugeben und vermischen. Eier vorsichtig dazugeben. Dann das gesiebte Mehl mit dem Backpulver dazugeben und mit dem Mixer auf niedrigster Stufe verrühren.
Nun den Teig in die Backform geben und im Backofen ca. 45 Minuten backen. Dann aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Vanille-Buttercreme
  • 500g Puderzucker
  • 250g weiche Butter
  • 1/2 Fläschchen Vanille-Backöl
  • ca. 2 1/2 EL (35ml) Wasser
Den gesiebten Puderzucker zu der Butter geben. Vanille-Backöl dazugeben und mit dem Mixer auf niedrigster Stufe alles vermischen. Dann langsam auf die höchste Stufe stellen und die Creme solange verrühren, bis sie eine lockere und leichte Konsistenz hat. Nun soviel Wasser hinzufügen, bis die Creme die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Ich habe 2 Böden gebacken, damit ich den Kuchen nicht durchschneiden muss.
Die Creme auf dem Boden gleichmäßig verteilen und den zweiten Boden darauflegen. Dann die Marzipandecke auf den Kuchen legen und andrücken. Fertig!


Vanilla sponge
  • 175g butter, softened
  • 175g caster sugar
  • 1 tsp vanilla extract
  • 3 large eggs
  • 175g self-raising flour
Preheat the oven to 350°F (180°C). 
Grease and line a deep 20cm round baking tin. Add the butter and sugar to the bowl of an electric mixer and cream together with the vanilla extract until light and fluffy. Add the eggs gradually and then sift the flour into the mixture and combine on a low speed. Spoon the mixture evenly into your tin. Bake approx. 45 minutes. Cool on a wire rack.

Vanilla buttercream
  • 500g Icing sugar
  • 250g soft butter
  • 1/2 tsp vanilla extract
  • about 2 1/2 tbsp water
Sift the icing sugar on to the butter in an electric mixer, add the vanilla extract and beat on slow. Gradually increase the speed to high until the mixture is light and fluffy. Add the water until the desired consistency is reached. 

I baked two sponges. (That way I didn´t have to divide them in half.) Spread the vanilla cream on the base of one sponge. Sandwich the other sponge. Put on top the Marzipan. 

Next time, I´ll show you Timon´s birthday cake.
Have a great weekend!

Das nächste Mal zeige ich Euch, welche Torte Timon zum Geburtstag bekam. :)
Lasst es Euch gut gehen und habt ein schönes Wochenende!

xoxo


Kommentare:

  1. Hallo Verena,
    so eine schööne Torte! Man sieht dass sie mit Liebe gebacken ist!;-)) Sooo niedlich verziert!
    Kann mir schon vorstellen dass Veerle sich riesig gefreut hat!
    Die Tischdeko ist auch so schön!
    Ein wunderschönes Wochenende!
    ♥liche Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Vanillekuchen klingt ja lecker! So kann man es sich trotz Krankheit ja wirklich swchön machen! Gute Besserung & Glückwünsche nachträglich!!! Hoffe, die Krankheitswelle ebbt bald ab.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  3. WOW!! So einen schönen Prinzessinenkuchen habe ich selten gesehen! Den hätte ich mir garnicht gewagt anzuschneiden ;-) Verena, Du hast alles soooo wunderhübsch dekoriert. I love it all! Ich bin absolut begeistert! Ich denke an Euch und hoffe, dass es Dir und den Kindern heute schon besser geht...
    *Drück Dich*
    Duni ♥

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...