Mittwoch, 19. November 2014

Chiemsee Impressionen part 2 {Wordless Wednesday}

Heute zeige ich Euch noch mehr Impressionen von unserem Herbsturlaub im Chiemgau.

Today, I´ll show you a few more pictures of our last trip to the Chiemgau Alps.


Es ging den Schnappenberg hoch zur Schnappenkirche. Wie Ihr sehen könnt war es schon ein ganzes Stückchen zu wandern, um dort oben anzukommen. {ca.1160 m hoch}

We hiked up to a church called Schnappenkirche.{about 1160 m}

Der Weg war sehr steil, aber dafür war die Aussicht umso schöner!

During our hike we enjoyed the beautiful view.

Oben angekommen, sahen wir diese hübsche Kirche {Schnappenkirche}.

As we finally reached the top we saw this beautiful church {Schnappenkirche}.

Wir genossen diese herrliche, atemberaubende Aussicht auf den Chiemsee!

We enjoyed the beautiful and breathtaking view of lake Chiemsee!

Hier nochmal ein Foto von der Schnappenkirche und im Hintergrund mit Blick auf den Chiemsee.

Again a shot of the church "Schnappenkirche" with a view of lake Chiemsee.

Ich hoffe, Ihr habt den kleinen Ausflug genossen. Ich bin immernoch ganz begeistert, dass unsere drei Kinder mit Begeisterung und viel Energie den ganzen Berg hinaufgewandert sind, wogegen ich zwischendurch schon etwas geschwächelt hatte. Naja, man wird auch nicht jünger...;)

Wenn Ihr auch am "Wordless Wednesday" teilnehmen möchtet, dann hinterlasst bitte Euren Link {siehe unten}.
Ich wünsche Euch noch einen schönen Mittwoch!

Thanks so much for stopping by! Please feel free to link up your Wordless Wednesday post.
Have a happy WW!

xoxo

Montag, 17. November 2014

Pflegetipps für die Hände

Nun beginnt die kalte Jahreszeit und man merkt, wie die Haut an Feuchtigkeit verliert. Besonders die Hände sind davon betroffen und brauchen gerade jetzt besondere Aufmerksamkeit und Pflege.

Damit Eure Hände auch während des Herbstes und Winters schön gepflegt aussehen, habe ich für Euch zwei sehr gute und wirksame Rezepte...


Zuerst solltet Ihr das Handpeeling anwenden. Ihr werdet sehen, dass die Haut nach dem Peeling sich schon wie neu anfühlt!

Handpeeling
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 Zitrone
Die Zutaten vermischen und auf die Haut auftragen und die Hände mit dem Peeling massieren. Danach warm abwaschen.
Nun wird die Handpackung aufgetragen.

Avocado Handpackung 
  • 1/2 pürierte Avocado
  • 2 EL Quark
  • 1 EL Honig
  • 2 Bögen Frischhaltefolie
  • 1 Handtuch
Die Zutaten mischen und die Maske auf die Hände auftragen. Nun die Hände mit der Frischhaltefolie umwickeln und in ein Handtuch einwickeln. So werden die Nährstoffe intensiver von der Haut aufgenommen. 15 - 30 Minuten einwirken lassen und anschließend mit warmen Wasser abwaschen und die Hände gut eincremen.
Die Haut fühlt sich nach dieser Behandlung wunderbar zart und weich an!

Ich wünsche Euch viel Spaß beim ausprobieren!

xoxo
 

Freitag, 31. Oktober 2014

Happy Halloween!

Ihr Lieben,

unsere kleine Halloween Party geht gleich los und ich wollte Euch schnell zeigen, was wir schönes vorbereitet haben.


 Ich hatte natürlich tatkräftige Unterstützung von meinen Kindern!


Für die Köpfe benötigt man Marshmallows, weiße und dunkelbraune Glasur, Augen {habe ich bei Amazon bestellt}, Schokostreusel und Trinkröhrchen zum draufstecken.


Das blaue Monster hat übrigens meine Tochter Valea kreiert. :)


Für die Spinnen benötigt man Vanille Cake pops, Vollmich Glasur, Augen, Cake pop Stile {gibt es nun auch im DM} und Bretzeln für die Beine.


So und jetzt wünsche ich Euch einen fantastisch gruseligen Abend!

Habt viel Spaß!

xoxo

Mittwoch, 29. Oktober 2014

Chiemsee Impressionen - Teil 1 {Wordless Wednesday}

Wir lieben es im Herbst in den schönen Chiemgau zu fahren. Die Luft am Chiemsee ist so gut und man hat dort das Gefühl mal richtig abschalten zu können.

We love to spend time at lake Chiemsee. It felt so good to just relax and get some fresh air.

Wir mieteten uns für den Tag ein Motorboot und erkundeten den Chiemsee und die Gegend drumherum.

We rented a motor boat and spent the day at lake Chiemsee.

Das Wetter war perfekt! {Am nächsten Tag sah es schon wieder anders aus...;)}

The weather was perfect! 

 Frauenchiemsee / Island Frauenchiemsee

 Herrenchiemsee / Herrenchiemsee
 

Ich liebe diese wunderschöne Aussicht auf die Chiemgauer Alpen!

I just love these beautiful chiemgau alps!

Ach und übrigens, dass war unser netter Nachbar, der uns täglich begrüßte und sich mit uns unterhielt!

Schön, dass Ihr da seid! Habt Ihr auch Fotos, die Ihr gerne zeigen möchtet? Dann macht mit und hinterlasst bitte Euren Link {siehe unten}.

Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch und noch schöne Ferien!

Welcome to my Wordless Wednesday! Thank you so much for stopping by ! Please feel free to link up your WW post.

Have a happy WW!

xoxo

Please visit my friends...
Dagmar @ Dagmar´s Home , Duni @ Duni´s Studio

Sonntag, 26. Oktober 2014

Chocolate Chip Cupcakes with Chocolate Frosting

Heute habe ich wieder ein Rezept für Euch. Vor einigen Wochen feierte meine Tochter ihren Geburtstag. Es gab eine Pinatatorte. Das Rezept findet Ihr hier



Und außerdem gab es leckere Chocolate Chip Cupcakes. Das Rezept ist ganz einfach und sie sind bei meinen Kindern immer sehr beliebt!




Chocolate Chip Cupcakes

{Für ca. 12 Stück}
  • 120g Vollkornmehl
  • 140g Mehl {Typ 405}
  • 2 EL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 TL Vanillezucker
  • 70 g Schokoladentropfen oder Schokoladenstreusel
  • 1 Ei
  • 140 g brauner Zucker
  • 125 g weiche Butter
  • 250 g Joghurt
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Mehl, Backpulver und Natron in eine Schüssel geben und vermischen. Nun die restlichen Zutaten hinzufügen und mit einem Mixer gut verrühren.
Den Teig in das mit Papier-Backförmchen ausgekleidete Muffinbackblech füllen und bei 160°C für 20 - 25 Minuten backen. Die Cupcakes aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten ruhen lassen.

Das Rezept für das Frosting findet Ihr hier. Ich hatte es auch für die Pinatatorte verwendet.

Ich wünsche Euch einen schönen Wochenstart! Wir geniessen noch etwas die Herbstferien. Haben ja schon eine Woche Ferien hinter uns und sind gerade aus dem Urlaub wieder zurück. Das nächste Mal zeige ich Euch einige Urlaubsimpressionen.
Lasst es Euch gut gehen!

xoxo


Mittwoch, 8. Oktober 2014

Eine Impression während unseres Berlin Aufenthaltes... {Wordless Wednesday}


Hallo Ihr Lieben, herzlich Willkommen zum "Wordless Wednesday" {wortloser Mittwoch}.
Hier werden Mittwochs immer Fotos gezeigt, ohne ein Wort zu schreiben. Das klappt bei mir meistens nicht. ;) Wenn Ihr gerne mitmachen möchtet, dann hinterlasst bitte Euren Link {siehe unten}.
Ach übrigens, dass Foto habe ich in Berlin aufgenommen, als wir so durch die Straßen geschlendert sind und Stadtteile besucht haben, die ich schon aus meiner Kindheit kenne.
Ich wünsche Euch einen schönen Tag, auch wenn es draußen eher trist ist.

Thank you so much for stopping by! I hope all is well! Please feel free to link up your WordlessWednesday post.
Oh by the way, I took this photo a few weeks ago, while we were visiting Berlin.
Have a happy WW!

xoxo
 
Please visit my friends...
Dagmar @ Dagmar´s Home , Duni @ Duni´s Studio , Sarah Halstead @ in the Moment with



Montag, 6. Oktober 2014

Piñata Chocolate Cake for my Birthday girl

In meinem letzten Post hatte ich schon kurz erwähnt, dass wir in den Sommerferien einiges erlebt hatten. Wir feierten unter anderem den Geburtstag unserer Valea nach. Sie ist jetzt 10 Jahre alt.
Für ihre Feier gab es eine Piñata Schokoladentorte. Valea war schon sehr begeistert, als sie die Torte sah...


...und als wir die Torte anschnitten, staunten die Kinder nicht schlecht, denn es kamen eine Menge M&M´s zum Vorschein.


Ich habe jeweils 2 Kuchen gebacken.{Runde Springform, Ø ca.21cm} In den einen Kuchen schnitt ich mit dem Messer eine große runde Öffnung. Ich legte vorher als Schablone ein Schälchen auf den Kuchen, drückte es kurz an, nahm es wieder runter. So konnte ich ein gleichmäßig rundes Strück rausschneiden. Nachdem ich das runde Stück entfernt hatte, füllte ich den Kuchen mit M&M´s. 


Dann bestrich ich den Kuchen mit dem Schoko-Frosting und legte den zweiten Kuchen obendrauf. Zum Schluß bestrich ich den ganzen Kuchen mit dem Frosting. Und fertig war die Pinatatorte!


Schokoladen Kuchen
  • 165g weiche Butter
  • 300g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 265g Mehl
  • 2 Teel. Backpulver
  • 70g Kakao
  • 250ml Milch
Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Form einfetten. Butter, Zucker und Vanillezucker mit dem Mixer verrühren. Eier langsam dazugeben. Nun Mehl, Backpulver, Kakao und Milch hinzufügen und alles gut verrühren. In die Springform füllen und für ca. 60 Minuten backen. Aus dem Backofen nehmen und 5 Minuten auskühlen lassen.


Schokoladen-Frosting
  • 352g Puderzucker
  • 80g Kakao
  • 80g Butter
  • 70ml Milch
  • etwas Vanillearoma
Das Rezept ist ganz einfach nachzubacken. Die Torte war auf alle Fälle ein voller Erfolg bei den Kindern.
Ich wünsche Euch einen schönen Start in die neue Woche!

xoxo

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...